Damage Ransomware entfernen

0

Die Damage Ransomware (auch bekannt als DamageRansomware) scheint meist Server ansprechen, die einige remote-Desktop-Software wie TeamViewer, WinVNC usw. ausgeführt. Die Infektion Vektor der Damage Ransomware (auch DamageRansomware genannt) ist etwas anders im Vergleich zu traditionellen Krypto-Bedrohungen  €”anstatt auf e-Mail-Spam oder gefälschte Downloads, die Betreiber der Damage Ransomware Scan IP-Bereiche für geöffnete RDP Ports und Versuch um Brute zwingen das Passwort. Wenn der Versuch erfolgreich ist, die Hacker Root-Zugriff auf dem Rechner des Opfers zu bekommen und sind frei, die Damage Ransomware Pflanzen oder andere bedrohliche Operationen, die ihnen Geld von dem Opfer helfen kann.

Wenn der Damage Ransomware ausgeführt wird, soll es einer Vielzahl von Dateitypen verschlüsseln â €”DOC, PDF, XLS, XLSX, DOCX, SQL, PHP, HTML, JPG, MP3, PNG, DWG, PSD und TXT sind nur ein kleiner Bruchteil der Datei-Erweiterungen, die die Damage Ransomware versucht, zu verschlüsseln. Nach der Verschlüsselung der Dateien auf dem Server, generiert die Damage Ransomware zwei Text-Dateien, die eine kurze Lösegeld-Nachricht enthalten, der besagt:

“TtWGgOd57SvPlkgZ *** === Ende Secret_key an die Wiederherstellung Ihrer Dateien ist – das Senden Sie eine E-mail an damage@india.com.”

Die Dateien heißen “[E-Mail] [PC_NAME] .txt” und “damage@india.com [PC_NAME] .txt”, die andeuten kann, dass die Autoren können auch Versionen der Damage Ransomware, die eine zusätzliche e-Mail-Adresse für Kontakt, leider gehören, eine kostenlose Entschlüsselung von Dateien, die durch die Damage Ransomware gesperrt vorerst unmöglich ist und die Besitzer der Computer durch diese Krypto-Bedrohung infiltriert nach alternativen Datei Recovery-Optionen zu suchen müssen werden.

Kontaktaufnahme mit damage@india.com kann nicht Nutzern helfen, eine Menge, da die Autoren die Damage Ransomware fordern eine Lösegeld Summe im Austausch für die Entschlüsselungsschlüssel und den Nutzen dürften. Zahlen Geld auf Cyber Gauner nicht berücksichtigen eine gute Wahl sein, denn es nichts gibt, was diese Menschen Ihr Geld, und verlassen Sie mit Tausenden von unzugänglichen Dateien. Der richtige Weg, das Problem anzugehen ist, die Damage Ransomware mit Hilfe eines vertrauenswürdigen Anti-Malware-Tools zu beseitigen. Die verschlüsselten Daten können nur aus einer Sicherung wiederhergestellt werden, aber wenn man nicht verfügbar ist, sollten Benutzer die gesperrten Dateien beibehalten. Dies empfiehlt sich für den Fall, dass eine kostenlose Decryptor verfügbar ist.


Anleitung Handbuch Damage Ransomware entfernen.

Damage Ransomware verwandte Anwendungen löschen

Deinstallieren von Windows 7 und Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, und öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie deinstallieren ein Programm, und deinstallieren Sie Damage Ransomware.

Deinstallieren von Windows XP

  1. Öffnen Sie das Menü Start und Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie hinzufügen oder entfernen Programme und entfernen Damage Ransomware.

Deinstallieren von Windows 8

  1. Klicken Sie Windows-Taste + R gleichzeitig und geben Sie in der Systemsteuerung.
  2. Tippen Sie auf die EINGABETASTE und navigieren Sie zum Deinstallieren eines Programms.
  3. Finden Sie die unerwünschte Anwendung und deinstallieren Sie Damage Ransomware.

control-panel-uninstall Damage Ransomware entfernen

Damage Ransomware aus Ihrem Browser löschen

Damage Ransomware aus Internet Explorer entfernen

  1. Starten Sie Internet Explorer und wählen Sie Zahnrad-Symbol.
    ie-settings Damage Ransomware entfernen
  2. Öffnen Sie Add-ons verwalten zu, und löschen Sie die unerwünschten Extensons.
    ie-manage-addons Damage Ransomware entfernen
  3. Klicken Sie erneut auf Zahnrad-Symbol, und wählen Sie Internetoptionen.
  4. Ersetzen Sie in der Registerkarte Allgemein die aktuelle Startseite mit der, die Sie bevorzugen.
    ie-internet-options Damage Ransomware entfernen
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Zahnrad-Symbol klicken Sie noch einmal auf und Zugriff auf Internet-Optionen.
  7. Verschieben Sie auf der Registerkarte “Erweitert” und wählen Sie Reset.ie-reset Damage Ransomware entfernen
  8. Markieren Sie das Feld und tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

Entfernen Sie Mozilla Firefox Damage Ransomware

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
  2. Seletc Add-ons und navigieren Sie zu der Extensions.ff-settings-menu Damage Ransomware entfernen
  3. Entfernen Sie die unerwünschten Erweiterungen aus der Liste.
    ff-extensions Damage Ransomware entfernen
  4. Klicken Sie gleichzeitig Alt + H.
    ff-troubleshooting Damage Ransomware entfernen
  5. Wählen Sie Informationen zur Problembehandlung und tippen Sie auf Zurücksetzen.
    ff-troubleshooting Damage Ransomware entfernen
  6. Wenn im Dialogfeld neu angezeigt wird, tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

Damage Ransomware aus Google Chrome entfernen

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
    chrome-menu-tools Damage Ransomware entfernen
  2. Wählen Sie Extras und gehen Sie zu Extensions.
  3. Wählen Sie das unerwünschte Add-on, und tippen Sie auf Papierkorb-Symbol daneben.
    chrome-extensions Damage Ransomware entfernen
  4. Rufen Sie erneut im Menü und Einstellungen verschieben.
  5. Klicken Sie auf Verwalten von Suchmaschinen unter Suchen und löschen Sie die aktuelle Suchmaschine.
    chrome-manage-search Damage Ransomware entfernen
  6. Wählen Sie ein neue Such-Tool.
    chrome-search-engines Damage Ransomware entfernen
  7. Öffnen Sie Einstellungen und klicken Sie auf anzeigen Erweiterte Einstellungen.
    chrome-reset Damage Ransomware entfernen
  8. Tippen Sie auf Reset-Browser-Einstellungen und tippen Sie dann auf Reset noch einmal um den Vorgang zu bestätigen.

* SpyHunter Scanner, veröffentlicht auf dieser Website soll nur als ein Werkzeug zur Erkennung verwendet werden. Weitere Informationen über SpyHunter. Um die entfernen-Funktion verwenden, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen. Wenn Sie SpyHunter, Klicken Sie hier deinstallieren möchten.