Dot Ransomware entfernen

0

Ransomware-as-a-Service-Plattformen haben damit begonnen, immer häufiger erscheinen, und dies ist zweifellos eine beunruhigende Tatsache. Wenn diese bedrohliche Dienste Popularität gewinnen, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir uns in naher Zukunft einen deutlichen Anstieg der Ransomware-Infektionen sehen, und Milliarden von Nutzern auf der ganzen Welt könnten die Konsequenzen davon. Die neueste Ergänzung zu der Liste der Ransomware-as-a-Service-Seiten ist der Dot Ransomware (auch bekannt als DotRansomware), ein Projekt, das Set-up auf dem dunklen Netz und kann nur über das Tor-Browser zugegriffen werden. Die erste bemerkenswerte Sache über diese Bedrohung ist, dass die Autoren nicht erfordern neue Benutzer zum bezahlen ihrer Ransomware zu bauen, die angepasst werden können, um verschiedene Lösegeld Summen je nach Land des Opfers bitten, verschiedene Anweisungen enthalten, oder nur bestimmte Dateien zu verschlüsseln. Allerdings warnen die Besitzer der Dot Ransomware (auch DotRansomware genannt) ihre “Kunden”, dass sie 50 % aller Lösegeld Gebühren erheben werde (z. B. wenn der Kunde um 1 Bitcoin bittet, die Autoren dauert 0,5 Bitcoin pro Transaktion). Die Besonderheit dieses Projekts ist, dass anscheinend die Unlock26 Ransom, eine Bedrohung zugeordnet werden soll, dass wir letzte Woche abgedeckt. Offenbar, die Besitzer der beiden Projekte sind die gleichen, und sie möchten die Dot Ransomware liefern kundenspezifische Varianten der Unlock26 Ransom und nutzen die Vorteile des Projektes RaaS. Wenn das Modul, das die Dot Ransomware vertreibt etwas wie die Unlock26 Ransom, kann dann diese Bedrohung durch die Erweiterung identifiziert werden, die es gilt bis zum Ende jeder verschlüsselten Datei – “.locked [drei zufällige Buchstaben].”

Das Support Ticket System zielt darauf ab, Cyber-Betrüger bei Laune zu halten

Die Autoren der Dot Ransomware haben auch einen Administrator-Bereich geschaffen, wo die Kunden ihre Opfer den Überblick behalten können. Dieser Bereich enthält Informationen zum Land des Opfers, den Status der Lösegeld Gebühr sowie IP-Adresse des Opfers und Computername. Eines der interessantesten Dinge über dieses Projekt ist jedoch, dass die Autoren ein voll funktionsfähiges Tragsystem umgesetzt haben, die Karten verwendet. Dies ist möglicherweise ein sehr schlechter Indikator für Malware-Forscher und Computer-Nutzer weltweit, denn es bedeuten kann, dass die Betreiber der Dot Ransomware ernst über ihr Projekt, und sie nicht planen, es jederzeit schnell zu stoppen.

Im vergangenen Monat, Malware-Forscher entdeckt ein weiteres RaaS-Plattform aktiv auf der Dark Web  €”die Ranion Ransomware. Gott sei Dank, die Dot Ransomware fehlen einige der Funktionen der Ranion Ransomware und z. B. Clients werden nicht in der Lage, freien Zugang zu Dokumenten Makro-geschnürt, die verwendet werden kann, verteilen die Bedrohung und Ausweichen die Erkennung von einigen Antiviren-Produkte. Die Kunden von der Dot Ransomware müssen für 3rd-Party-Tools zu verschleiern und verteilen ihre beschädigte ausführbare Datei zu suchen, und hoffentlich werden das der Schritt, den viele von ihnen scheitern wird.

Aufgrund der Dot Ransomware Neuentdeckung die Bedrohung ist noch analysiert und es gibt keine Möglichkeit zu sagen, ob freie Entschlüsselung möglich sein wird. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Dateien möglicherweise von der Dot Ransomware (oder die Unlock26 Ransom) gesperrt wurden, mag dann eine Zahlung von Lösegeld Gebühr wie eine schnelle und einfache Lösung. Jedoch versichern wir Ihnen, dass das Senden von Geld an anonyme Cyber Gauner ist nie eine gute Idee, und es gibt eine bedeutende Chance, die Sie am Ende Ihr Geld zu verlieren.


Anleitung Handbuch Dot Ransomware entfernen.

Dot Ransomware verwandte Anwendungen löschen

Deinstallieren von Windows 7 und Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, und öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie deinstallieren ein Programm, und deinstallieren Sie Dot Ransomware.

Deinstallieren von Windows XP

  1. Öffnen Sie das Menü Start und Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie hinzufügen oder entfernen Programme und entfernen Dot Ransomware.

Deinstallieren von Windows 8

  1. Klicken Sie Windows-Taste + R gleichzeitig und geben Sie in der Systemsteuerung.
  2. Tippen Sie auf die EINGABETASTE und navigieren Sie zum Deinstallieren eines Programms.
  3. Finden Sie die unerwünschte Anwendung und deinstallieren Sie Dot Ransomware.

control-panel-uninstall Dot Ransomware entfernen

Dot Ransomware aus Ihrem Browser löschen

Dot Ransomware aus Internet Explorer entfernen

  1. Starten Sie Internet Explorer und wählen Sie Zahnrad-Symbol.
    ie-settings Dot Ransomware entfernen
  2. Öffnen Sie Add-ons verwalten zu, und löschen Sie die unerwünschten Extensons.
    ie-manage-addons Dot Ransomware entfernen
  3. Klicken Sie erneut auf Zahnrad-Symbol, und wählen Sie Internetoptionen.
  4. Ersetzen Sie in der Registerkarte Allgemein die aktuelle Startseite mit der, die Sie bevorzugen.
    ie-internet-options Dot Ransomware entfernen
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Zahnrad-Symbol klicken Sie noch einmal auf und Zugriff auf Internet-Optionen.
  7. Verschieben Sie auf der Registerkarte “Erweitert” und wählen Sie Reset.ie-reset Dot Ransomware entfernen
  8. Markieren Sie das Feld und tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

Entfernen Sie Mozilla Firefox Dot Ransomware

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
  2. Seletc Add-ons und navigieren Sie zu der Extensions.ff-settings-menu Dot Ransomware entfernen
  3. Entfernen Sie die unerwünschten Erweiterungen aus der Liste.
    ff-extensions Dot Ransomware entfernen
  4. Klicken Sie gleichzeitig Alt + H.
    ff-troubleshooting Dot Ransomware entfernen
  5. Wählen Sie Informationen zur Problembehandlung und tippen Sie auf Zurücksetzen.
    ff-troubleshooting Dot Ransomware entfernen
  6. Wenn im Dialogfeld neu angezeigt wird, tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

Dot Ransomware aus Google Chrome entfernen

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
    chrome-menu-tools Dot Ransomware entfernen
  2. Wählen Sie Extras und gehen Sie zu Extensions.
  3. Wählen Sie das unerwünschte Add-on, und tippen Sie auf Papierkorb-Symbol daneben.
    chrome-extensions Dot Ransomware entfernen
  4. Rufen Sie erneut im Menü und Einstellungen verschieben.
  5. Klicken Sie auf Verwalten von Suchmaschinen unter Suchen und löschen Sie die aktuelle Suchmaschine.
    chrome-manage-search Dot Ransomware entfernen
  6. Wählen Sie ein neue Such-Tool.
    chrome-search-engines Dot Ransomware entfernen
  7. Öffnen Sie Einstellungen und klicken Sie auf anzeigen Erweiterte Einstellungen.
    chrome-reset Dot Ransomware entfernen
  8. Tippen Sie auf Reset-Browser-Einstellungen und tippen Sie dann auf Reset noch einmal um den Vorgang zu bestätigen.

* SpyHunter Scanner, veröffentlicht auf dieser Website soll nur als ein Werkzeug zur Erkennung verwendet werden. Weitere Informationen über SpyHunter. Um die entfernen-Funktion verwenden, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen. Wenn Sie SpyHunter, Klicken Sie hier deinstallieren möchten.