SATANA Ransomware entfernen

0

SATANA ist eine erweiterte Ransomware, die den Opfern Zugang zu ihren Dateien beschränkt. Die SATANA Ransomware (auch bekannt als SATANARansomware) sperrt sie mit komplexen Chiffren und hält sie unlesbar, bis die Person eine saftige Lösegeld bezahlt. Wenn solche Angriffe auftreten, gibt es keine einfache Lösung. Das Hauptproblem ist nicht, dass die Bedrohung nicht gelöscht werden können. Eine effiziente Sicherheits-Programm kann alle Spuren der Infektion entfernen. Da die SATANA Ransomware jedoch (auch bekannt als SATANARansomware) ändert die Kernstruktur der Dateien, werden Sie nicht in der Lage, sie zu öffnen. Die Experten sollten die Benutzer ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, die solche Trojaner entfernt halten können. Haben Sie eine zuverlässige Anti-Malware-Anwendung im Voraus, kann es verhindern, dass die SATANA Ransomware Ihrem PC überhaupt zu erreichen. Die Nutzlast dieses Ransomware reist häufig in Spam-Mails. Die Hacker haben verschiedene Methoden, Mailing-Listen mit Tausenden von aktiven e-Mail-Adressen zu erhalten. Sie können versuchen, den Empfänger zum Öffnen der angehängten Datei mit Social-Engineering-Taktiken zu manipulieren. Zum Beispiel mag die Nachricht von Ihrer Bank oder einige bekannte internationale Unternehmen zu kommen. Es sei denn, Sie sicher, dass es ein Scherz ist sind, sollten Sie solche e-Mails ignorieren. Nachdem die SATANA Ransomware eine Möglichkeit, Ihren PC findet, versucht es, Fotos, MS Office-Dokumente, Musik, Videos, Backups, Textnotizen, und So weiter zu sperren. Die SATANA Ransomware kann RSA Chiffren, AES Algorithmen oder eine Kombination aus beiden verwenden. In jedem Fall werden Sie nicht öffnen oder Lesen der Daten, die die ‘Gricakova@techemail.com _ [ORIGINAL_FILE_NAME]’ Erweiterung erworben hat. Die einzigartige Entschlüsselungsschlüssel, die den Prozess zurückgreifen kann ist nichts auf Ihrem PC. Die SATANA Ransomware überträgt sie auf remote Command and Control (C & C) Server sofort, nachdem der Vorgang abgeschlossen ist. Die Hacker sagen, dass sie den PC zu entsperren, wenn das Opfer verpflichtet sich eine Lösegeld von 0,5 Bitcoins bezahlen. Die Summe entspricht rund 325 USD. Sie verwenden die virtuelle Währung Bitcoin, um ihre Spuren zu decken. Die Sicherheitsexperten und die Behörden empfehlen Ihnen gegen Zahlung der Gebühr oder die Kommunikation mit den Betrügern. Auch wenn Sie alle ihre Anweisungen befolgen, können sie Ihr System verschlüsselt verlassen. Der SATANA Ransomware mit einer geeigneten Anti-Malware-Anwendung, die es sicher werden Ihre Dateien aus einer Sicherung importieren, sollten Sie löschen.


Anleitung Handbuch SATANA Ransomware entfernen.

SATANA Ransomware verwandte Anwendungen löschen

Deinstallieren von Windows 7 und Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, und öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie deinstallieren ein Programm, und deinstallieren Sie SATANA Ransomware.

Deinstallieren von Windows XP

  1. Öffnen Sie das Menü Start und Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie hinzufügen oder entfernen Programme und entfernen SATANA Ransomware.

Deinstallieren von Windows 8

  1. Klicken Sie Windows-Taste + R gleichzeitig und geben Sie in der Systemsteuerung.
  2. Tippen Sie auf die EINGABETASTE und navigieren Sie zum Deinstallieren eines Programms.
  3. Finden Sie die unerwünschte Anwendung und deinstallieren Sie SATANA Ransomware.

control-panel-uninstall SATANA Ransomware entfernen

SATANA Ransomware aus Ihrem Browser löschen

SATANA Ransomware aus Internet Explorer entfernen

  1. Starten Sie Internet Explorer und wählen Sie Zahnrad-Symbol.
    ie-settings SATANA Ransomware entfernen
  2. Öffnen Sie Add-ons verwalten zu, und löschen Sie die unerwünschten Extensons.
    ie-manage-addons SATANA Ransomware entfernen
  3. Klicken Sie erneut auf Zahnrad-Symbol, und wählen Sie Internetoptionen.
  4. Ersetzen Sie in der Registerkarte Allgemein die aktuelle Startseite mit der, die Sie bevorzugen.
    ie-internet-options SATANA Ransomware entfernen
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Zahnrad-Symbol klicken Sie noch einmal auf und Zugriff auf Internet-Optionen.
  7. Verschieben Sie auf der Registerkarte “Erweitert” und wählen Sie Reset.ie-reset SATANA Ransomware entfernen
  8. Markieren Sie das Feld und tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

Entfernen Sie Mozilla Firefox SATANA Ransomware

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
  2. Seletc Add-ons und navigieren Sie zu der Extensions.ff-settings-menu SATANA Ransomware entfernen
  3. Entfernen Sie die unerwünschten Erweiterungen aus der Liste.
    ff-extensions SATANA Ransomware entfernen
  4. Klicken Sie gleichzeitig Alt + H.
    ff-troubleshooting SATANA Ransomware entfernen
  5. Wählen Sie Informationen zur Problembehandlung und tippen Sie auf Zurücksetzen.
    ff-troubleshooting SATANA Ransomware entfernen
  6. Wenn im Dialogfeld neu angezeigt wird, tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

SATANA Ransomware aus Google Chrome entfernen

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
    chrome-menu-tools SATANA Ransomware entfernen
  2. Wählen Sie Extras und gehen Sie zu Extensions.
  3. Wählen Sie das unerwünschte Add-on, und tippen Sie auf Papierkorb-Symbol daneben.
    chrome-extensions SATANA Ransomware entfernen
  4. Rufen Sie erneut im Menü und Einstellungen verschieben.
  5. Klicken Sie auf Verwalten von Suchmaschinen unter Suchen und löschen Sie die aktuelle Suchmaschine.
    chrome-manage-search SATANA Ransomware entfernen
  6. Wählen Sie ein neue Such-Tool.
    chrome-search-engines SATANA Ransomware entfernen
  7. Öffnen Sie Einstellungen und klicken Sie auf anzeigen Erweiterte Einstellungen.
    chrome-reset SATANA Ransomware entfernen
  8. Tippen Sie auf Reset-Browser-Einstellungen und tippen Sie dann auf Reset noch einmal um den Vorgang zu bestätigen.

* SpyHunter Scanner, veröffentlicht auf dieser Website soll nur als ein Werkzeug zur Erkennung verwendet werden. Weitere Informationen über SpyHunter. Um die entfernen-Funktion verwenden, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen. Wenn Sie SpyHunter, Klicken Sie hier deinstallieren möchten.