X-Mas! entfernen

0

Die “Merry X-Mas! (auch bekannt als Weihnachten!)” Ransomware ist eine Bedrohung, die nicht im aktiven Vertrieb noch da keine Opfer haben jetzt festgestellt werden kann. Jedoch die Probe online entdeckt scheint durchaus in der Lage auf dem infizierten Computer gefundenen Dateien zu verschlüsseln und Beurteilung durch das Lösegeld Nachricht hinterlässt, die “Merry X-Mas! (auch bekannt als Weihnachten!)” Ransomware kann Firmenservern und andere wichtige Ziele ausrichten. Die Lösegeldforderung beginnt mit den Worten ‘Frohe Weihnachten’, und dann sagt dem Opfer, dass alle Server-Daten verschlüsselt wurden, und sie eine begrenzte Menge an Zeit haben, um das Lösegeld zu zahlen, die Gebühr der Angreifer Nachfrage. Die genaue Menge des Geldes, dass Opfer von der “fröhliche X-Mas!” Ransomware bezahlen muss wird nicht erwähnt, aber ähnliche Krypto-Bedrohungen nach zu urteilen, es wahrscheinlich ist, dass “Frohe X-Mas!” Ransomware fragt nach mehr als 1 Bitcoin (ungefähr $1000).

“Fröhliche X-Mas!” Ransomware ist noch zu verderben jemandes Urlaub
Alle Dateien, dass die “fröhliche X-Mas!” Ransomware verschlüsselt umbenannt werden, um einzuschließen die “. MRCR1 “Dateiendung. Die Ransomware wird keine Liste der Dateien angezeigt, die während des Angriffs verschlüsselt wurden, so dass Opfer haben könnten, zu überprüfen, ob sie manuell alle wertvollen Daten verloren haben. Entsprechend der Lösegeld-Nachricht andernfalls die Lösegeld bezahlen in 96 Stunden führt nicht zur Löschung der privaten Entschlüsselungsschlüssel und stattdessen wird die Krypto-Bedrohung löschen Sie alle Dateien des Opfers sicherstellen. Es gibt keine Bestätigung, ob das wahr oder nicht ist, aber es ist wahrscheinlich eine einfache Panikmache, dass der Cyber Einsatz Gauner erhöhen die Chance, die jemand entscheiden, um Geld zu zahlen.

“Fröhliche X-Mas!” Ransomware ist eines der wenigen Stücke von Krypto-Bedrohungen, die nutzen das Telegramm-Messaging-Dienst, um ihre Opfer zu kontaktieren. Neben der Telegramm-Konto @comodosecurity haben die Autoren auch die e-Mail-Adresse comodosec@yandex.com als alternative Kontakt aufgenommen. Die eigenartige Sache ist, dass das Telegramm Konto @comodosecurity wurde bereits in einer Variante der Globe2 Ransom gesichtet, aber beide Bedrohungen scheinen völlig unterschiedlich sein. Allerdings bedeutet dies, dass sie die gleichen Autor oder eine Gruppe von Cyber-Betrüger gehören können.

Der “Fröhliche X-Mas!” Ransomware sogar verwendet das gleiche Hinweis Stil erpresst, die für die Globe Ransomware und Globe2 Ransomware bekannt sind. Die Lösegeldforderung lagert in einer Datei namens “YOUR_FILES_ARE_DEAD.hta.” Leider, die “Fröhliche X-Mas!” Ransomware Entschlüsselung scheint sicher zu sein, und es ist unwahrscheinlich, dass kostenlose Entschlüsselung möglich sein wird, es sei denn, die Autoren entscheiden, die Werkzeuge und die dafür erforderlichen Daten freizugeben. Das bedeutet jedoch sicherlich nicht, dass das Lösegeld Gebühr die empfohlene Vorgehensweise ist. Wenn alle Opfer von “Frohe X-Mas!” Ransomware gefunden werden, sie sollten sicherstellen, die verschlüsselten Dateien zu sichern, und fahren Sie mit der Bewältigung der Krypto-Bedrohung mit Hilfe eines vertrauenswürdigen Anti-Malware Scanners.


Anleitung Handbuch X-Mas! entfernen.

X-Mas! verwandte Anwendungen löschen

Deinstallieren von Windows 7 und Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, und öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie deinstallieren ein Programm, und deinstallieren Sie X-Mas!.

Deinstallieren von Windows XP

  1. Öffnen Sie das Menü Start und Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie hinzufügen oder entfernen Programme und entfernen X-Mas!.

Deinstallieren von Windows 8

  1. Klicken Sie Windows-Taste + R gleichzeitig und geben Sie in der Systemsteuerung.
  2. Tippen Sie auf die EINGABETASTE und navigieren Sie zum Deinstallieren eines Programms.
  3. Finden Sie die unerwünschte Anwendung und deinstallieren Sie X-Mas!.

control-panel-uninstall X-Mas! entfernen

X-Mas! aus Ihrem Browser löschen

X-Mas! aus Internet Explorer entfernen

  1. Starten Sie Internet Explorer und wählen Sie Zahnrad-Symbol.
    ie-settings X-Mas! entfernen
  2. Öffnen Sie Add-ons verwalten zu, und löschen Sie die unerwünschten Extensons.
    ie-manage-addons X-Mas! entfernen
  3. Klicken Sie erneut auf Zahnrad-Symbol, und wählen Sie Internetoptionen.
  4. Ersetzen Sie in der Registerkarte Allgemein die aktuelle Startseite mit der, die Sie bevorzugen.
    ie-internet-options X-Mas! entfernen
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Zahnrad-Symbol klicken Sie noch einmal auf und Zugriff auf Internet-Optionen.
  7. Verschieben Sie auf der Registerkarte “Erweitert” und wählen Sie Reset.ie-reset X-Mas! entfernen
  8. Markieren Sie das Feld und tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

Entfernen Sie Mozilla Firefox X-Mas!

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
  2. Seletc Add-ons und navigieren Sie zu der Extensions.ff-settings-menu X-Mas! entfernen
  3. Entfernen Sie die unerwünschten Erweiterungen aus der Liste.
    ff-extensions X-Mas! entfernen
  4. Klicken Sie gleichzeitig Alt + H.
    ff-troubleshooting X-Mas! entfernen
  5. Wählen Sie Informationen zur Problembehandlung und tippen Sie auf Zurücksetzen.
    ff-troubleshooting X-Mas! entfernen
  6. Wenn im Dialogfeld neu angezeigt wird, tippen Sie erneut auf Zurücksetzen.

X-Mas! aus Google Chrome entfernen

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie das Menü.
    chrome-menu-tools X-Mas! entfernen
  2. Wählen Sie Extras und gehen Sie zu Extensions.
  3. Wählen Sie das unerwünschte Add-on, und tippen Sie auf Papierkorb-Symbol daneben.
    chrome-extensions X-Mas! entfernen
  4. Rufen Sie erneut im Menü und Einstellungen verschieben.
  5. Klicken Sie auf Verwalten von Suchmaschinen unter Suchen und löschen Sie die aktuelle Suchmaschine.
    chrome-manage-search X-Mas! entfernen
  6. Wählen Sie ein neue Such-Tool.
    chrome-search-engines X-Mas! entfernen
  7. Öffnen Sie Einstellungen und klicken Sie auf anzeigen Erweiterte Einstellungen.
    chrome-reset X-Mas! entfernen
  8. Tippen Sie auf Reset-Browser-Einstellungen und tippen Sie dann auf Reset noch einmal um den Vorgang zu bestätigen.

* SpyHunter Scanner, veröffentlicht auf dieser Website soll nur als ein Werkzeug zur Erkennung verwendet werden. Weitere Informationen über SpyHunter. Um die entfernen-Funktion verwenden, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen. Wenn Sie SpyHunter, Klicken Sie hier deinstallieren möchten.